Publikationen

Recruiting und Assessment


Hillers, M., Dries, C. & Hedderich C. (2017) 
Recrutainment: Was wirkt? Experimentelle Untersuchung zur Akzeptanz von Spielelementen in Leistungstests in Abhängigkeit der Berufsbezogenheit.
Vortrag bei der 21. Fachtagung der GWPs in Darmstadt am 04.03.2017. PDF-Download


Lauer, H.-G. & Dries, C. (2016) 
Ist Managementkompetenz messbar? Zum Einsatz und der Vorbereitung auf Executive Assessments.
BOARD - Zeitschrift für Aufsichtsräte in Deutschland, 2, 61-63. PDF-Download


Hillers, M. & Dries, C. (2016) 
Spiel oder Ernst? Eine experimentelle Untersuchung zur Wirkung von Spielelementen auf die Akzeptanz diagnostischer Verfahren.
Vortrag bei der 20. Fachtagung der GWPs in Hamburg am 27.02.2016. PDF-Download


Dries, C. & Sudermann, R. (2015)
Recruiting reloaded – „Du bist mehr als dein Lebenslauf.“ Was sich im Recruiting ändern muss und warum Individualität sticht.
Competence Book – Talent Management, 15, 76 - 79.


Dries, C. & Sudermann, R. (2015)
Recruiting 4.0 – vom Leistungs-Fit zum Motiv-Fit.
Vortrag bei der 17. Messe für Personalmanagement der Zukunft Personal - Fachmesse für Personalwesen in Köln am 17.09.2015.


Wensing, J., Findeisen, A., Dries, C. (2014)
Gemeinnütziges Engagement im Lebenslauf: Gibt es einen Zusammenhang zur Führungskompetenz?
Vortrag 18. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Köln am 08.02.14.


Kröger, U. & Staufenbiel, T. (2012)
Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Erfassung von „Adaptive Performance".
Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 56, 55-69.


Dries, C. & Dicke, J. (2012)
Personalauswahl in Zeiten des demografischen Wandels - Sind Assessment Center altersfair?
Vortrag bei der 17. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie in Geislingen (Steige) am 01.06.2012.


Findeisen, A. & Salzmann, S. (2011)
Einzel Audit? Ein innovativer Blick auf etablierte Methoden.
Vortrag auf der Messe Zukunft Personal in Köln am 22.09.2011.


Krumm, S., Hüffmeier, J., Dietz, F., Findeisen, A. & Dries, C. (2011)
Towards Positive Test Takers' Reactions to Cognitive Ability Assessments: Development and Initial Validation of the Resoning Ability at Work Test.  
Journal of Business and Media Psychology, 2, 11-18.


Dries, C. & Kim, C. (2011).
Situational Judgement Tests – eine aktuelle Entwicklung des Einsatzes von Testverfahren im Personalmanagement.
Vortrag gehalten auf der 16.Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie, Stuttgart.


Dries, C. & Holtmeier, S. (2010)
KI.PAT - Tablet-PCs im Assessment Center.
In M. Mey, S. Laumen & L. Packebusch (Hrsg.), Wirtschaftspsychologie und Innovation. Tagungsband zum GWPs-Workshop 05./06. Februar 2010 in Krefeld (S. 77-83). Lengerich: Pabst.


Dries, C., Leufkens, M. & Gau, N. (2010)
Zur Entwicklung eines berufsbezogenen Motivationsinventars.
In W. Aretz & K. Mierke (Hrsg.), Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie. Beiträge und Studien. Band 2 (S. 45-66). Köln: Kölner Wissenschaftsverlag.


Beuing, U. & Staufenbiel, T. (2009, Mai)
Measuring Adaptive Performance: Development and Validation of an Instrument. Vortrag gehaltenauf dem Kongress der European Association of Work and Organisational Psychologie, Santiago de Compostela.


Mertin, I., Schmidt-Atzert, L., Krumm, S., Klein, S., Vaupel, A. & Amelung, D. (2009)
Entwicklung eines innovativen, interaktiven Intelligenztests. 10. Tagung der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik. Landau, Pfalz.


Nüsse, A., Beuing, U., Reinecke, R. & Siebert, A.-M. (2009, September)
Einfluss von kognitiven Fähigkeiten und induzierter Goal Orientation auf die Adaptive Performance.
Vortrag gehalten auf der Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Wien.


Mertin, I., Schmidt-Atzert, L., Krumm, S., Schiffer, S. & Kordt, A. (2007)
Development of an innovative intelligence test (Phase I). 9th European Conference on Psychological Assessment. Thessaloniki, Griechenland.


Mertin, I., Schmidt-Atzert, L., Krumm, S., Nitsche, A. & Rohrlack, A. (2007)
Entwicklung eines innovativen Intelligenztests (Phase II). 9. Tagung der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik. Wien, Österreich.


Dries, C., Becker, B., Hartstein, T., Kleinmann, M. & Staufenbiel, T. (2005, Januar)
Diagnostik der sozialen Intelligenz.
Vortrag gehalten auf der 11.Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie, Mönchengladbach.

 

Training und Entwicklung


Externbrink, K., Tomoff, M. Dries, C. (2015) 
Psychologisches Kapital fördern durch Coaching – Ein Beitrag aus der positiven Organisationspsychologie.
Coaching Magazin 2015.


Dries, C. & Besken, B. (2015)
Empowerment: Vom konsumierenden Mitarbeiter zum Selbstentwickler.
Vortrag bei der 17. Messe für Personalmanagement der Zukunft Personal - Fachmesse für Personalwesen in Köln am 17.09.2015.


Böhmert, M., Kuhnert S. & Nienhaus, A. (2010).
Psychische Belastung und Beanspruchung von Beschäftigten in Dialyse-Einrichtungen – ein systematisches Review.
In: A. Nienhaus (Hrsg.), Gefährdungsprofile - Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen in Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (S. 302-325). Landsberg/Lech: ecomed MEDIZIN.


Kuhnert, S., Nienhaus, A. (2010)
Burnout bei Altenpflegekräften – Prävalenz, Ursachen und Interventionsansätze.
In: A. Nienhaus (Hrsg.), Gefährdungsprofile - Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen in Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (S. 129-159). Landsberg/Lech: ecomed MEDIZIN.


Gregersen, S., Zimber, A., Kuhnert, S. & Nienhaus, A. (2009)
Betriebliche Gesundheitsförderung durch Personalentwicklung. Teil II: Praxistransfer eines Qualifizierungsprogramms zur Prävention psychischer Belastungen. Das Gesundheitswesen, 72 (4), 216-221.


Zimber, A., Gregersen, S., Kuhnert, S. & Nienhaus, A. (2009).
Betriebliche Gesundheitsförderung durch Personalentwicklung.
Teil I: Entwicklung und Evaluation eines Qualifizierungsprogramms zur Prävention psychischer Belastungen. Das Gesundheitswesen, 72 (4), 209-215.

 

Managementberatung und Führungsinstrumente


Krumm, S., Mertin, I. & Dries, C. (2012)
Kompetenzmodelle.
Göttingen: Hogrefe.


Dries, C. Staufenbiel, T. & Ahrens, B. (2007)
Führung im Krankenhaus: mit Feedback zu Veränderungen.
Vortrag gehalten auf der 13.Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie, Osnabrück.


Dries, C. & Bovi, C. (2005)
360 Grad Feedback. In K. A. Geißler, S. Laske, & A. Orthey (Hrsg), Handbuch für Personalentwicklung und Training. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst.


Schlosser, Th. & Dries, C. (2005)
MediCircle®: 360-Grad-Feedback im Gesundheitswesen.
In: Baum, E. (Hrsg.), Nestlé Wissenschaftlicher Dienst (S. 9). München: Basse&Lechner GmbH.


Staufenbiel, T. & Dries, C. (2005)
MediCircle: 360 Grad im Krankenhaus. In I. Jöns & W. Bungard (Hrsg.), Feedbackinstrumente in Unternehmen (369-377). Wiesbaden: Gabler Verlag.


Dries, C. & Staufenbiel, T. (2004, Januar)
360 Grad Feedback: Ein Instrument für das Veränderungsmanagement in Organisationen?
Vortrag gehalten auf der 10.Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie, Heidelberg.


Staufenbiel, T. & Dries, C. (2003)
Effekte von 360 Grad Feedback: Ergebnisse einer Längsschnittstudie.
In W. Bungard (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft leben: 3. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Abstractband (S. 163). Mannheim.


Dries, C. (2002)
Chef oder Chefin: Einfluss des Geschlechts auf Erleben und Verhalten von Mitarbeitern.
Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.


Dries, C. & Ziebell, E. (2001)
360 Grad Feedback bei Wella AG.
Zeitschrift Management und Training, 4, 26-29.


Dries, C.; Marten, R. & Staufenbiel, T. (2000)
Full Circle – 360 Grad Feedback als Instrument der dynamischen Personal- und Organisationsentwicklung.
In S. M. Schmitz-Buhl (Hrsg.), Wirtschaftspsychologie: Unternehmen verändern. Kongress für Wirtschaftspsychologie (S.21). Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb: Pabst Science Publishers.


Dries, C. (1999)
Chef oder Chefin: eine quasi-experimentelle Studie zum Einfluss des Geschlechts.
In M. Kleinmann & T. Staufenbiel (Hrsg.), 1. Tagung der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Abstracts-Band (S.13-14). Marburg.


Dries, C. & Rees, G. (1993)
Befragungen als Instrumente des Personalmarketings.
In K. Moser, W. Stehle & H. Schuler (Hrsg.), Personalmarketing (S. 129-141). Göttingen: Verlag für angewandte Psychologie.


Dries, C. (1991)
Mitarbeiterbefragung als Instrument des Personalmarketings.
Personal, 43 (7-8), 252-255.

 

Organisationsberatung und Change


F. Dietz & K. Pendzialek (2015) 
Potenzialkonferenz zur Förderung der Feedbackkultur.
Wirtschaftspsychologie aktuell, 1, 13-16. PDF-Download


Aretz, W. & Dries, C. (Hrsg.). (2015)
Zukunft denken - Gegenwart gestalten. Beiträge der Wirtschaftpsychologie zur Gestaltung des 21. Jahrhunderts.
Tagungsband zur 18. Fachtagung der Gesellschaft für Wirtschaftspsychologie am 07. und 08.02.2014. Lengerich: Pabst.


Dries, C. (2014)
Muss „Personal“ neu gedacht werden? Den Beitrag eines modernen Personalmanagement zur Gender Diversity im Gesundheitswesen.
In C. Kurscheid, M. Kloepfer, A. Kloepfer (Hrsg.) Jahrbuch Gender Gesundheit. Heidelberg: medhochzwei Verlag.


Dries, C. & Dicke, J. (2012)
Veränderte Anforderungen an Führungskräfte.
In Jürgen Funk und Nora Hummel (Hrsg.) Tagungsband der Wiesbadener Gespräche zur Sozialpolitik „ Von Leuchttürmen, Nebelbänken und Eisbergen - Fachkräftesicherung braucht Weitsicht ". Frankfurt: Frankfurter Allgemeine Buch.


Gregersen, S., Kuhnert, S., Zimber, A., & Nienhaus, A. (2010)
Führung und Gesundheit – Zum Stand der Forschung.
Das Gesundheitswesen, 73(1), 3-12.


Beuing, U. (2009)
Adaptive Performance: Arbeitsleistung im Kontext von Veränderungen. Dissertation zur Erlangung des Grades Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.).
Verfügbar unter http://repositorium.uni-osnabrueck.de/bitstream/urn:nbn:de:gbv:700-2009121434/2/E-Diss991_thesis.pdf  


Beuing, U. & Staufenbiel, T. (2009, September)
Adaptive Performance als Teilbereich der Arbeitsleistung – eine Untersuchung zu Struktur und Korrelaten.
Vortrag gehalten auf der Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Wien.


Völkel, L., Grunschel, C. & Dries, C. (2008)
Dual Career Couples - Die zukünftige Lebensform der heutigen Studenten? In W. Aretz & K. Mierke (Hrsg.), Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie. Beiträge und Studien. Band 1 (S. 151-166). Köln: Kölner Wissenschaftsverlag.


Dries, C., Krumm, S. & Lux, V. (2006)
Prozesszertifizierung der Führungskräfteauswahl nach DIN 33430 in einer deutschen Großbank
In K. Westhoff (Hrsg.), Nutzen der DIN 33430, Praxisbeispiele und Checklisten (S. 140-147). Lengerich, Berlin: Pabst Science Publishers.


Dries, C. (2004)
Mitarbeiter bzw. Kompetenz-Screening in Krisenzeiten: Bedrohung, Notwendigkeit oder Chance?
Interview, veröffentlicht auf der Copetence-Site der Netskill AG [WWW-Dokument] verfügbar unter http://www.competence-site.de/content/uploads/9e/71/interview_dries_christian.pdf


Bovi, C. & Schlosser, T. (2003)
Assessment Center im Rahmen von Umstrukturierungen. Schaffung von Akzeptanz oder Widerstand? Konzepte, Magazin Nr. 7, 44-45. Verfügbar unter http://www.konzepte.com/fileadmin/user_upload/pdf/magazin/m7/m7_AssessmentCenter.pdf


Dries C., Ahrens, B. & Hecht, L. (2002)
Führungskräfte brauchen Ehrlichkeit. Zeitschrift f&w Führung und Wirtschaften im Krankenhaus, 19 (6), 614-616.


Dries, C. (1997)
Vom Outplacement zum Newplacement: Ein Projektbericht aus der Praxis.
Personal 49 (9), 448-452.